Freie Kunst in Schleswig-Holstein

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ – Ein Zitat, welches besonders in den letzten zwei Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Kultur ist Nahrung für die Seele und ohne die vielen Ehrenamtler*innen oft nicht möglich. Um vor allem auch ehrenamtliche Strukturen im Bereich der Kultur und der Bildung zu stärken und bei der Suche und der Abwicklung von Förderungen zu unterstützen, wurde die Stelle der/des „Förderlots*in“ eingerichtet.

Vielen Projekten abseits der „großen Kunst“ oder des Mainstreams fehlt es an Geld für Räume oder technische Ausstattung. Diese „Freie Szene“ schafft vielfältige Angebote gerade im ländlichen Raum. Auch an der Stelle haben wir Geld in die Hand genommen, um die Vielfalt in der Kunst zu stärken. Auch die Gedenkstättenarbeit haben wir finanziell abgesichert und die Theaterförderung der freien Theater neu justiert und erhöht.

Zurück zur Startseite