Veranstaltungsrückblick: Die Waldschule in Flensburg – alle inklusive

 

 

 

 

 

 

Wie eine Grundschule sich auf den Weg zur Inklusion gemacht hat, darum ging es bei dieser plietsch!-Veranstaltung. Volker Masuhr, der Schulleiter dieser vielfach ausgezeichneten Schule, skizzierte nicht nur den Weg der Schule, sondern vielmehr, wie man Veränderungsprozesse gestaltet.

 Volker Masuhr machte deutlich, wie wichtig der Zusammenhalt und die Identifikation von SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften ist.

Die Gäste hörten aufmerksam zu, wie Volker Masuhr über die Bedeutung des Zusammenhalts an der Schule sprach.

 

Als er vor einigen Jahren zusätzlich zu der Leitung eines Förderzentrums Lernen die Leitung einer Grundschule im Norden von Flensburg übernahm, war der Grundstein gelegt. Sehr schnell war das Ziel klar: Nicht nur die Unterrichtsqualität sollte im Fokus stehen, das Image der Schule sollte sich wandeln, um mehr Familien anzusprechen.

Ein spektakuläres Zirkusprojekt machte den Auftakt: Es spielte für den Zusammenhalt und die Identifikation von SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften eine große Rolle. Spaß und Schwung wurden mit in den Schulalltag genommen, wirkten wie ein kleiner Motor. Viele der Projekte hatten eine Ausstrahlung über die Schule hinaus, nach und nach wollten immer mehr Eltern, dass auch Ihre Kinder die Möglichkeiten dieser Schule nutzen könnten. Währenddessen arbeitete das Kollegium stark an der Unterrichtsqualität und inkusiver Ausrichtung.

 

Volker Masuhr betonte, wie wichtig es war, als Förderzentrumsleiter nun auch einer Grundschule vorzustehen, um so inklusive Ansätze auch eigenständig mit dem Team umzusetzen.

Volker Masuhr betonte, wie wichtig es war, als Förderzentrumsleiter nun auch einer Grundschule vorzustehen, um so inklusive Ansätze auch eigenständig mit dem Team umzusetzen.

 

Wie die Entscheidungsstruktur, die Partizipation auf diesem Weg ausgesehen hat, welche Steine aus dem Weg zu räumen waren und woher der Schwung für diesen Weg kommt, das alles wurde während des Vortrages deutlich.

Die Waldschule ist inzwischen mehrfach ausgezeichnet - mit dem Jakob Muth-Preis für inklusive Schule, mit dem Preis „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder und zuletzt mit dem Deutschen Schulpreis 2015.

Ein Vortrag, der weit über Veränderungsprozesse nur in Schule hinaus gewiesen hat.

Anke Erdmann, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, bedankt sich bei Volker Masuhr für den kurzweiligen Vortrag über die Waldschule Flensburg.

Anke Erdmann, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, bedankt sich bei Volker Masuhr für den kurzweiligen Vortrag über die Waldschule Flensburg.

 

SAVE THE DATE
Die nächste plietsch!-Veranstaltung findet am 14.01.2015 (wieder im Plenarsaal) statt, Referent wird Hans Anand Pant sein.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Bunte Blumenwiese
Grüne Welle