Das Rütli-Wunder – Plietsch!-Veranstaltung am 03.11.2016

Eine Schule in Neukölln kurz vor dem Kollaps: Vor zehn Jahren sorgte ein „Brandbrief“ des Kollegiums der Rütli-Schule für bundesweite Schlagzeilen. Seitdem ist sehr viel passiert und die Berliner Schule hat sich zu einer Vorzeigeschule durch viel Engagement und Kompetenz entwickelt.

Die Schulleiterin der Rütli-Schule, Cordula Heckmann, stellte an diesem plietsch-Abend vor, wie ihr und Ihren KollegInnen der Umbruch gelang. Nach dem Brandbrief im Jahr 2006 sei es alles andere als einfach gewesen, die Schule am Laufen zu halten. Ein Drittel der Lehrkräfte habe die Schule verlassen und fast niemand sei interessiert gewesen, an der Schule mit dem schlechtesten Ruf in Deutschland zu unterrichten.

Mittlerweile bewerben sich die Lehrkräfte wieder gerne bei der Schulleitung der Rütli-Schule. Die Schulleiterin Frau Heckmann betonte die Teamarbeit mit ihren KollegInnen. Jeden Montag fänden beispielsweise verpflichtende Teamsitzungen statt, denn im Team könnten Probleme und Schwierigkeiten viel besser gelöst werden.

Kooperation gäbe es aber nicht nur im Lehrerzimmer, sondern auch zwischen Rütli-Schule und umliegenden Schulen, Unis und Kitas sowie Sozialamt, Polizei und Eltern. „Eine gelungene Schulgestaltung“ gelinge nur durch das Zusammenwirken vieler Institutionen, so Cordula Heckmann.

plietsch Veranstalung 3.11.16

Cordula Heckmann, Schulleiterin der Rütli-Schule

Das Ganztagskonzept trägt ebenfalls dazu bei und setzt u.a. auf die Fremdsprachenkompetenz vieler Schülerinnen und Schüler an. Am Nachmittag wird also Arabisch und Türkisch angeboten – alles zusätzlich und mit großem Zuspruch.

In der Rütlistraße ist ein großer Campus aus verschiedensten Bildungseinrichtungen entstanden. Kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit werden auf dem Campus als wertvolle Ressource verstanden und nicht als Defizit.

Anke Erdmann (bildungspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion), die den Abend moderierte, bedankte sich herzlich bei der Referentin, die extra für die plietsch-Veranstaltung aus Berlin angereist ist. Die Modelle der Rütli-Schule könnten Vorbild für schleswig-holsteinische Schulen sein. Wie immer war der Austausch im Anschluss an den Plenumsteil an Stehtischen ergiebig.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Grüne Kochen - Lieblingsrezepte und Politisches der Grünen Landtagsabgeordneten
Grüne Welle