Armut in Deutschland — traurig aber wahr

Deutschland ist kein armes Land. Wir liegen beim Bruttosozialprodukt und beim Export weit vorne. Für die deutsche Wirtschaft war 2014 ein gutes Jahr. Das hat die Ungleichheit bei den Einkommen aber nicht reduziert. Armut in Deutschland befindet sich mit  15,4 Prozent auf einem anhaltend hohen Niveau.

Arm oder von Armut gefährdet sind Haushalte, in denen weniger als 60 Prozent des sogenannten bedarfsgewichteten Durchschnittseinkommens (ca. 900 Euro) zur Verfügung stehen. Rechnerisch betrifft das 12,5 Millionen Menschen in Deutschland.

Grundsätzlich wird unsere Gesellschaft immer reicher. Der Zuwachs an Wohlstand verteilt sich aber sich nicht gleichmäßig. Die Schere zwischen arm und reich klafft weit auseinander. Reiche werden reicher, Arme bleiben arm und die „Mitte der Gesellschaft“ fürchtet sich vor dem sozialen Abstieg.

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe werden wir Grüne uns mit dem Thema Armut auseinandersetzen und diskutieren, wie Grüne Antworten auf Armut in unserer Gesellschaft aussehen können.

Den Startschuss haben wir am 14. April in Lübeck gesetzt. Gemeinsam mit ExpertInnen vom Kinderschutzbund, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem Verband Alleinerziehender Mütter und Väter haben wir über das Thema Kinderarmut diskutiert. Kinderarmut ist nicht nur traurige Realität, sondern auch ein Skandal. Seit rund 10 Jahren  stagniert sie mit 19 prozent auf hohem Niveau, obwohl sich die Arbeitslosenquote im selben Zeitraum halbiert hat. Aktuell gibt es nach Angaben des Kinderschutzbundes 2,4 Millionen arme Kinder in Deutschland. In Schleswig-Holstein wachsen 120.000 Kinder in Armut auf. Rund 70.000 von ihnen leben in Familien, die Arbeitslosengeld und Sozialgeld beziehen. In Lübeck ist wächst nahezu jedes dritte Kind in Armut auf. In vielen anderen kreisfreien Städten ist die Situation ähnlich. Hinter jeder Zahl steht ein Schicksal.

Für den Herbst stehen die Themen „Arm ohne Arbeit, arm trotz Arbeit“ und „Altersarmut“ auf der Grünen Agenda. Die genauen Termine für diese Veranstaltungen geben wir rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Grüne Kochen - Lieblingsrezepte und Politisches der Grünen Landtagsabgeordneten
Grüne Welle