Girls Day 2016

 

Bei den schleswig-holsteinischen Grünen ist Politik ein „Frauenberuf“!

Die wichtigen Positionen des Fraktions- sowie Parteivorsitzes werden von Frauen bekleidet, die Hälfte der Abgeordneten ist weiblich und viele Mitarbeiterinnen sind in der Fraktion tätig. Im Allgemeinen ist Politik jedoch immer noch ein männlich dominiertes Berufsfeld. Deshalb lud die Grüne Landtagsfraktion gemeinsam mit der Geschäftsstelle des Landesverbandes Mädchen zum „Girls Day“ ein, um die Politik hautnah kennenzulernen.

Neun Schülerinnen aus ganz Schleswig-Holstein erhielten einen Tag lang Einblicke in den Landtag, Grüne Politik und die Arbeit in der Geschäftsstelle.

Die Mädchen besuchten die Grüne Fraktion und konnten aus nächster Nähe eine Landtagssitzung miterleben sowie die politischen Debatten beobachten. Anschließend wurde in lockerer Runde mit der Landesvorsitzenden Ruth Kastner und der bildungspolitischen Sprecherin Anke Erdmann bei einem gemeinsamen Mittagessen lebhaft über Politik diskutiert.

Im Anschluss besuchten die Mädchen die Grüne Landesgeschäftsstelle. Dort wurde über eigene politische Visionen gesprochen. Besonders die Themen Umwelt, Mobilität, Gerechtigkeit und gesellschaftlicher Zusammenhalt haben die Mädchen beschäftigt.

Wir wünschen den „Girls“ viel Erfolg bei ihrem weiteren Werdegang - und wer weiß: Vielleicht sieht man sich in einigen Jahren im Landtag wieder.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Parteiratsbericht der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
Link zum FördeWind - Das Magazin der Grünen Landtagsfraktion Schleswig-Holstein