Newsletter zur Landtagssitzung vom 29. – 30. Juni 2022

Autor*in: 

Uta Röpcke

Liebe Freund*innen,

ihr erhaltet hiermit unseren ersten Landtagsnewsletter der 20. Wahlperiode. Letzte Woche Donnerstag wurde ich zur Parlamentarischen Geschäftsführerin der neuen Fraktion gewählt - ich freue mich darauf, euch künftig über unsere Landtagsarbeit in unserem monatlichen Newsletter berichten zu dürfen.

Unsere erste Landtagssitzung hatten wir zwar schon Anfang Juni, nachdem wir am Montag auf dem Landesparteitag eure Unterstützung für diese Koalition bekommen haben, geht es für uns nun erst so richtig los.

Am Mittwoch werden wir den neuen (alten) Ministerpräsidenten wählen und danach werden die Landesminister*innen vorgestellt und vereidigt. Dank unseres guten Wahlergebnisses werden wir in dieser Legislaturperiode drei Minister*innen stellen, das ist ein Ressort mehr als letztes Mal. Damit verabschieden wir Monika Heinold und Aminata Touré aus der Fraktion und freuen uns sehr, dass sie als Finanz- und Sozialministerin Grüne Politik im Land mitgestalten werden. Mit Tobias Goldschmidt haben wir zudem einen erfahrenen Umwelt- und Energieminister, der als Staatssekretär das Haus und die Aufgabe kennt. Joschka Knuth wird zudem auch die Fraktion verlassen und als Staatssekretär in das Umwelt- und Energieministerium wechseln. Wir wünschen ihnen allen gutes Gelingen und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Die frei werdenden Plätze bleiben nicht leer: Mit Ulrike Täck, Oliver Brandt und Bina Braun tagen wir am Donnerstag zum ersten Mal in der finalen Zusammensetzung unserer neuen Grünen Fraktion im Landtag.

Wenn ihr dieser besonderen Sitzung folgen wollt, könnt ihr euch hier den Livestream ansehen. Wir freuen uns über euer Interesse!

 

Eure Uta

Uta Röpcke

Parlamentarische Geschäftsführerin

 

Hier findet Ihr die komplette Tagesordnung. Alle Reden zur Landtagssitzung sind auf unserer Homepage, ebenso eine Auswahl an Anträgen in leichter Sprache.

FördeWind der Grünen: hier klicken
Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Parteiratsbericht der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen