Jobs und Praktika

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten datenschutzkonform für die Zwecke Ihrer Bewerbung und ggf. diesbzgl. geltend gemachte rechtliche Verpflichtungen. Wir geben Ihre Daten in der Fraktion ausschließlich an Personen, die diese zwingend benötigen. Wir werden Ihre Unterlagen und Daten für maximal sechs Monate speichern. Wir verweisen auf Ihr Recht aus Auskunft, Berichtigung und Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Mitteilung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach der DSGVO. Wir verweisen ebenfalls auf das Beschwerderecht zur Datenaufsichtsbehörde. Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung können Sie jederzeit widerrufen.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten Klaus Schaper unter datenschutz@gruene.ltsh.de

(Studentische*r) Mitarbeiter*in für den Facharbeitskreis Innen und Recht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für bis zu 14 Wochenstunden eine*n studentische*n Mitarbeiter*in für den Facharbeitskreis Innen und Recht. Wir freuen uns über eine engagierte und kommunikative Person mit Interesse an Politik und Gesetzgebung. Eine positive Haltung zur Politik von Bündnis 90/Die Grünen setzen wir voraus. 

 

Das Aufgabenspektrum umfasst u.a. die fachliche und organisatorische Unterstützung des Arbeitsbereichs bei der Erarbeitung von politischen Anträgen, Gesetzentwürfen, inhaltlichen Recherchen und Pressearbeit sowie der Organisation und Verwaltung des Arbeitskreises. Dazu gehört auch die Terminkoordination und organisatorische Vorbereitungen, die Bearbeitung von Bürger*innen-Post, die Vorbereitung und Organisation von Veranstaltungen sowie die Abstimmung mit den Fraktionskolleg*innen.

 

Du arbeitest im Facharbeitskreis mit unserer Fraktionsreferentin und den zuständigen Abgeordneten der Innen-, Kommunal-, Rechts- und Justizpolitik sowie Integrationspolitik im Team.

 

Wir suchen eine Person mit:

  • einer guten Auffassungsgabe sowie die Bereitschaft sich in unbekannte Themen schnell einzuarbeiten
  • einer guten schriftlichen und mündlichen Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse an politischer Kommunikation
  • Sehr guten organisatorischen Fähigkeiten und einem hohen Maß an Zuverlässigkeit
  • Selbstständiger, pragmatischer und lösungsorientierter Arbeitsweise, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Einer teamorientierten Persönlichkeit

 

Wir bieten:

  • einen Stundenlohn von 14 €
  • ein spannendes Arbeitserlebnis im Herzen der Landespolitik
  • ein motiviertes, kompetentes und hilfsbereites Team
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Angebote zur Gesundheitsvorsorge
  • Betriebsrat
  • flexible Arbeitszeiten
  • zuverlässige, strukturierte Einarbeitung
  • flache Hierarchien und stetiger Austausch mit Kolleg*innen
  • einen Arbeitsplatz im Landeshaus direkt an der Förde mit Kantine

 

Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine Teilzeitstelle mit bis zu 14 Stunden/Woche, die bis zum 31. August 2023 befristet ist. Bewerben können sich alle Menschen, die das Stellenprofil und die Aufgabe anspricht. In Frage kommen politikinteressierte Schul-Absolvent*innen genauso wie Studierende oder Quereinsteiger*innen.

 

Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen strebt eine gleichmäßige Geschlechterverteilung bei der Stellenbesetzung an. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Personen aller Nationalitäten, Religionen, sexueller Identitäten, sozialer und beruflicher Hintergründe. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich vom 26. – 30.09.22 statt.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen bitte ohne Foto und gesammelt in einem einzigen PDF-Dokument per Mail (Maileingang bis zum 25.09.22) an: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Bettina Aust, bettina.aust@gruene.ltsh.de. Rückfragen bitte an Nina Schneider, 0431/9881518.

Praktika für Studierende und Schüler*innen ab 2020

Die Grüne Landtagsfraktion freut sich über alle, die Interesse an der Arbeit unserer Landtagsabgeordneten haben und diese mit Enthusiasmus und Energie unterstützen wollen.

 

Während des Praktikums haben Praktikant*innen die Möglichkeit, die Arbeit einer Landtagsfraktion umfassend kennenzulernen: Sie können an allen Sitzungen und Veranstaltungen der Fraktion und der Facharbeitskreise teilnehmen, sie erhalten Einblick in die vielfältigen politischen Arbeitsabläufe der Landespolitik und sie können selbstverständlich auch an den öffentlichen Ausschuss- und Plenarsitzungen teilnehmen.

 

Die Fraktion gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Migrant*innen und von Menschen mit Behinderung. Betreut werden Praktikant*innen durch unsere Büroleiterin Bettina Aust und i.d.R. von einer Fachreferent*in.

 

Ein Praktikum dauert i.d.R. bei Schüler*innen ein bis zwei Wochen und bei Studierenden vier bis acht Wochen. Am Ende des Praktikums erhalten Schüler*innen eine Praktikumsbestätigung sowie Studierende ein Zeugnis. 

 

Voraussetzungen für ein Praktikum bei uns

Sie sollten Interesse an der parlamentarischen und landespolitischen Arbeit sowie an einer spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit im Kieler Landtag haben. Eine Nähe zur Politik von Bündnis 90/Die Grünen wird vorausgesetzt. Wichtig sind uns außerdem Neugier, Teamfähigkeit, Flexibilität und (je nach Alter) auch eigenständiges Arbeiten.

 

Geben Sie bei Ihrer Bewerbung bitte an, in welchem Zeitraum Sie Ihr Praktikum absolvieren möchten sowie für welche(s) Fachgebiet(e) Sie sich besonders interessieren. Schicken Sie Ihre Kurzbewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) per Mail an: bettina.aust@gruene.ltsh.de.

 

Für Fragen steht Ihnen Frau Aust gern zur Verfügung:
Tel.: 0431 / 988 1505,
bettina.aust@gruene.ltsh.de

Schlagworte: 

Juristische Praktika und Rechtsreferendariat

Die Fraktion bietet außerdem die Möglichkeit für juristische Praktika und Referendarstage.

 

Schleswig-Holsteinische Student*innen können bei uns das Wahlpflichtpraktikum nach § 4 Abs. 2 Nr. 3 JAVO SH sowie die Wahlstage absolvieren. Andere Bundesländer erlauben z.T. auch das Verwaltungspraktikum oder die Verwaltungsstation bei uns zu absolvieren (NRW, MV). Bitte klären Sie das vorher mit dem für Ihr Bundesland zuständigen JPA. Der Abgeordnete Rechtsanwalt Jan Kürschner und die innenpolitische Referentin und Justiziarin der Fraktion sind berechtigt, Referendar*innen auszubilden.

 

Gesucht sind Jurastudierende und Referendar*innen mit einem ausgeprägten Interesse an öffentlichem Recht, Innen- und Rechtspolitik sowie Asylrecht.

 

Für die im Zusammenhang mit der Hospitanz anfallenden Kosten zahlen wir -soweit Ihre Ausbildungsordnung das erlaubt- einen Zuschuss zur Unterkunft und Verpflegung.

 

Wenn Sie Interesse an der parlamentarischen und landespolitischen Arbeit und an einer spannenden und abwechslungsreichen Referendarstage im Kieler Landtag haben, dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Motivationsschreiben, Angabe des gewünschten Zeitraums, Lebenslauf mit Lichtbild und Zeugnissen bitte per E-Mail an fraktion@gruene.ltsh.de.

 

Die Unterlagen sollten in einer .pdf-Datei zusammengefasst sein.