Rasmus Andresen

Vizepräsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages
Europa, Minderheiten, LGBTQI*,
Haushalt, Digitalisierung

Rasmus Andresen wurde am 20.02.1986 im Ruhrgebiet geboren. Obwohl er nur zwei Jahre dort gelebt hat, fühlt er sich mit der Region eng verbunden. Da sein Vater immer dort wohnt, hat er den Kontakt zum Ruhrgebiet nie verloren.

Aufgewachsen ist Rasmus Andresen jedoch in Flensburg. Dort hat er sein Abitur auf einem dänischen Gymnasium absolviert. Seinen Zivildienst leistete er in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderungen der Mürwiker Werkstätten.

Von 2006 bis 2009 studierte Rasmus Andresen Soziologie, Politikwissenschaft und Ökonomie in Roskilde. Während seiner Studienzeit pendelte er zwischen Flensburg und seinem Studienort.

Politisch ist er seit 2001 aktiv: In Deutschland bei den Grünen und in Dänemark bei der Socialistisk Folkeparti (SF). Bis 2014 war er auch in verschiedenen Funktionen bei der Grünen Jugend und in Dänemark bei der Jugendorganisation SFU tätig. Weiterhin ist Rasmus Andresen Mitglied bei Mehr Demokratie e.V. und Attac.

Rasmus Andresen ist seit 2009 Abgeordneter des Landtages.

 

 

Angaben

1.Berufliche Tätigkeiten vor der Mitgliedschaft im Landtag

Student in Kommunikations- und Verwaltungswissenschaften

Studentische Hilfskraft Folketing (dänisches Parlament)

Studentische Hilfskraft Kindergarten und KITA „Gravhunden“

2. Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

keine

3. Funktionen in Unternehmen

Keine

4. Funktionen in Körperschaften und AöR

keine

5. Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

keine

6. Vereinbarungen über künftige Tätigkeiten oder Vermögensvorteile

Keine

7. Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften

Keine

 (Stand: 06.2016)

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Bestehende Instrumente weiterentwickeln

Rede im Landtag - Sport hat eine hohe Bedeutung für unsere Gesellschaft. Dies gilt für einen persönlich wie für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft insgesamt. Die laufende Erarbeitung des Zukunftsplans „Sportland-Schleswig-Holstein“, die wir uns auf die Fahnen geschrieben haben, zeugt davon, was für eine große Rolle dieses Thema für unsere Koalition spielt.

Wir wollen eine föderale Europäische Republik

Rede im Landtag - 43,7 Prozent. So niedrig war die Wahlbeteiligung bei den Wahlen zum Europäischen Parlament 2014. Und lassen Sie uns eins am Anfang gemeinsam feststellen: Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sie deutlich steigt. Denn die Europawahlen entscheiden über unsere Zukunft. Klimakrise, der Umgang mit großen Digitalkonzernen oder aber auch sozialer Zusammenhalt. Keine Zukunftsfrage kann allein national gelöst werden. Statt Brexit und Wildschweinzaun brauchen wir mehr Zusammenarbeit.

Ein trauriger Tag für die Meinungsfreiheit im Netz

Heute ist ein trauriger Tag für die Meinungsfreiheit im Netz und die Europäische Union. Eine Mehrheit hat im Europäischen Parlament für die Copyrightreform und damit indirekt für Uploadfilter gestimmt. Eine Mehrheit aus Konservativen, Sozialdemokrat*innen  und Liberalen hat sogar verhindert, dass Streichungsanträge u.a. von uns Grünen zu Artikel 13 überhaupt abgestimmt werden konnten.

#Savetheinternet

Werden die Upload-Filter Gesetz, wird die Meinungsfreiheit im Internet beschnitten. Uploadfilter sind ineffektiv und fehleranfällig, Uploadfilter sind ungenau! Technische Lösungen können schwer zwischen Satire, Fanvideo oder dem illegal online gestellten Film unterscheiden.

Den Gürtel wieder enger schnallen

Die Eckwerte geben einen Vorgeschmack auf das, was die Haushaltspolitik in den nächsten Jahren prägen wird: Den Gürtel wieder enger schnallen. Abflauende Konjunktur, weniger Mittel vom Bund und die endgültige Verbindlichkeit der Schuldenbremse werden den Spielraum in den kommenden Jahren deutlich einschränken.

Seiten

Kontakt & Web

rasmus.andresen[at]gruene.ltsh.de
0431 / 988 1516

Wahlkreisbüros

Rasmus Andresen ist zuständiger Abgeordneter für die Kreise Flensburg und Schleswig-Flensburg.

Wahlkreismitarbeiter:
Clemens Schmidt
Matthias Ullrich

Wahlkreisbüro:
Holm 64 24937 Flensburg
Tel.: 0461-12607
regionalbuero@rasmus-andresen.de

Zuständigkeitsbereiche:
Haushalt, Europa, Arbeitsmarktpolitik, Start-ups, Digitalisierung, Nationale Minderheiten, Queer, Sport

(Presse)Fotos: Hier finden Sie Bilder aller Abgeordneten

Meine Initiativen im Landtag