FördeWind, 2021/2: Die Fraktionszeitschrift der Grünen im Norden

In unserer zweiten Ausgabe 2021 des FördeWindes werfen wir einen Blick zurück und auch in die Zukunft. Unsere kulturpolitische Sprecherin Marlies Fritzen hat einen Beitrag zu Kultur in Zeiten der Pandemie beigesteuert, unser wirtschaftspolitischer Sprecher Joschka Knuth berichtet über unseren Innenstadtgipfel sowie die Innenstädte der zukunft und unser hochschulpolitischer Sprecher Lasse Petersdotter stellt die Studienstarthilfe vor, die schon in diesem Semester beantragt werden kann.

Klimabroschüre 2021

Klimabroschüre 2021

Unser Wohlstand und unsere Freiheit basieren auf einem sensiblen Gleichgewicht voneinander abhängiger Kreisläufe. Um auch künftigen Generationen die freie Gestaltung ihres Lebens in einer intakten Umwelt und Gesellschaft zu ermöglichen und wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, ist es wichtig, natürliche Gleichgewichte wiederherzustellen und dauerhaft zu erhalten. Ökonomie kann nur zukünftig erfolgreich Gesellschaft und Wirtschaft voranbringen, wenn konsequent ökologische Maßstäbe und planetare Grenzen eingehalten werden.

Parteiratsbericht der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen: April 2021

Seit unserem letzten Parteirat ist wieder einiges passiert: Wir hatten eine Landtagssitzung und erneut eine außerordentliche Sitzung, beides durch die Corona-Pandemie geprägt. Dazwischen gab es aber Osterferien, in der hoffentlich alle ein wenig frei hatten und Kraft tanken konnten für die Bewältigung der Krise.

Grüne Welle, 2021/01: Die Mitgliederzeitschrift der Grünen im Norden

In unserer ersten Ausgabe des Jahres unserer Mitgliederzeitschrift schaut der Landesverband in Richtung 2022 und berichtet über den Programmprozess zur Landtagswahl. Auch der Schutz der Meere ist in dieser Ausgabe Thema und unser Abgeordneter in Europa, Rasmus Andresen, berichtet über seine Arbeit zu digitalen Monopolen. Aus der Fraktion gibt es Beiträge zur aktuellen Corona-Situation, der Zukunft des Wohnens und zur Änderung des Polizeirechts. Viel Spaß beim Lesen.

Grüne Welle, 2020/03: Die Mitgliederzeitschrift der Grünen im Norden

In dieser Ausgabe schaut der Landesverband zurück auf ein Jahr, das verlief wie John Lennon es mal formulierte: "Life is what happens while you are busy making other plans." Es gibt einen Bericht vom digitalen Landesparteitag mit einem bunten Strauß an Themen und einen Schwerpunkt zum Thema Vielfalt unserer Partei. Natürlich dürfen auch der Berlin-Report unserer Berliner Abgeordneten und der Bericht aus dem Kieler Landtag nicht fehlen.

Jahresrückblick der Grünen Landtagsfraktion auf 2020

Corona ändert alles. Mit vielen Plänen haben wir das neue Jahr gestartet, auch was unsere Öffentlichkeitsarbeit angeht: Dies sollte das Klimajahr der Legislaturperiode werden. Stattdessen hat Corona zu einer enormen Arbeitsbelastung von uns und unseren Mitarbeiter*innen geführt, so dass viele andere Themen nicht die Aufmerksamkeit bekommen konnten, welche wir ihnen eigentlich gern gegeben hätten.

Grüne Welle, 2020/01: Die Mitgliederzeitschrift der Grünen im Norden

"Jetzt erst recht: Mut zum Wandel" - Unter diesem Motto steht die aktuelle Ausgabe unseres Mitgliedermagazins. Im Fokus steht natürlich die Pandemie. Ob drohende gesellschaftliche Rückschritte, soziale und wirtschaftliche Folgen oder der 10-Punkte-Plan zur Bekämpfung des Virus; Landesverband, Fraktion und der Berlin-Report unserer Bundestagsabgeordneten werfen einen Blick auf die großen Baustellen und suchen nach Lösungen.

Grüne Welle, 2020/01: Die Mitgliederzeitschrift der Grünen im Norden

In dieser ersten Ausgabe nach Corona beleuchtet der Landesverband (Geschlechter-)Ungerechtigkeiten in unserem Pflegesystem. Auch bei der Landtagsfraktion dreht sich in dieser Ausgabe vieles um die Pandemie, aber auch der Nachtragshaushalt, und Freiwilliges Engagement sind Thema. Natürlich darf auch der Berlin-Report unserer Berliner Abgeordneten nicht fehlen.

10 Punkte-Plan zur Vorbereitung auf die zweite Welle der Corona-Pandemie

Die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen ist ein Hoffnungsschimmer. Wir können einmal durchatmen. Unsere Anstrengungen müssen wir allerdings fortsetzen – der Marathonlauf geht weiter. Die Warnungen der Fachleute vor einer zweiten Welle nehmen wir sehr ernst. Die zweite Welle wird uns aller Voraussicht nach im Herbst treffen. Unser Ziel ist daher, dass wir die nächsten Wochen nutzen um uns auf die zweite Welle gut vorzubereiten und diese so flach wie möglich zu halten.

Europäische Agrarpolitik - Chancen nutzen und Zukunft gestalten

Auf der Agrarminister*innenkonferenz am 7. - 8. Mai 2020 in Saarbrücken standen zentrale Leitlinien für den deutschen Strategie-Plan im Rahmen der EU-Agrarpolitik und der Verteilung der Mittel für die ländliche Entwicklung (ELER) auf der Tagesordnung. Dazu haben die agrarpolitischen Sprecher*innen auf EU-, Bundes- und Länderebene von Bündnis 90/Die Grünen ein Strategiepapier erarbeitet.