Aktuelle Meldungen

Wir müssen Zeit gewinnen, damit das Gesundheitswesen nicht überfordert wird

Wir halten es für richtig und konsequent, dass die Landesregierung Schulen und Kitas schließen wird. Wir Grüne hatten gestern schon nach der Sozialausschusssitzung signalisiert, dass wir diesen Schritt unterstützen. Je schneller dieser Schritt umgesetzt wird, desto mehr Zeit gewinnen wir. Und Zeit ist in der jetzigen Phase der Epidemie durch das Coronavirus der entscheidende Faktor.

Coronavirus: Grüne sprechen sich für eine vorübergehende Schließung von Kitas und Schulen aus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und nach sorgfältiger Abwägung sprechen wir Grüne uns für vorübergehende Schließung aus. Schulen und Kitas sollten bis zu den Osterferien sicherheitshalber geschlossen werden. Das Ziel ist, das Ausbruchsgeschehen zu verlangsamen und Kontakte zu minimieren. Diese besondere Situation erfordert Solidarität von uns allen.

Coronavirus: Es ist weiterhin konsequentes Handeln erforderlich

Eins ist nach den aktuellen Informationen klar: Wie erwartet schreitet die Erkrankungswelle auch in Schleswig-Holstein fort. Deswegen ist weiterhin konsequentes Handeln erforderlich. Öffentliche Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen sollen ab sofort abgesagt werden. Bei kleineren Veranstaltungen sollen die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes eingehalten werden. Das halte ich für richtig und sinnvoll.

Das Verhalten im Straßenverkehr ist alarmierend

So begrüßenswert das Absinken der Personenschäden auch ist, so alarmierend ist das zunehmend schlechtere Verhalten im Straßenverkehr: zum einen steigende Aggressionen und zum anderen die Vernachlässigung der Sicherheit bei Lkw. Das bestärkt die Forderung nach einer Gesamtstrategie „Vision Zero“, die nicht nur auf Verbesserungen bei der Technik ansetzt, sondern auch beim Bewusstsein der Menschen.

Die Krankenhausversorgung ist ein zentraler Baustein des Gesundheitswesens

Die Krankenhausversorgung ist ein zentraler Baustein des Gesundheitswesens. Menschen die eine stationäre Krankenhausversorgung brauchen, müssen gut versorgt werden. Wir wollen und wir müssen mehr regeln, als die reine Investitionskostenförderung. Qualitätssicherung, die Versorgung besonderer Patient*innengruppen wie Kinder und Menschen mit Behinderungen, Entlassmanagement, Patient*innendatenschutz, Hygiene und vieles andere mehr sind wichtige Themen in der Krankenhausversorgung.

Seiten

Claudia Jacob

Anmelden: Presse-Abo

Hiermit können Sie sich bei einem oder allen Verteilern anmelden.

Bitte wählen Sie die Verteiler aus, zu denen sie sich anmelden möchten.