50 Jahre Stonewall - Liebe kennt keine Grenzen

Zum 50. Jahrestag des Aufstands in der New Yorker Bar ‚Stonewall Inn‘ sagt der queerpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen:

 

50 Jahre ist es nun her, dass sich Lesben, Schwule und Transgender in der New Yorker Christopher Street einer wiederholten Polizeirazzia widersetzten - der Beginn einer Bewegung für Gleichstellung, Anti-Diskriminierung und das Recht für jede und jeden, zu lieben, wen er oder sie will.

 

In den letzten 50 Jahren hat sich im LGBTIQ*-Bereich viel getan. Und trotzdem müssen weltweit, auch in Europa und Schleswig-Holstein, LGBTIQ* mit der Angst vor Diskriminierung leben. Sehr viele Deutsche geben beispielsweise immer noch an, dass es sie anekelt, wenn zwei Männer sich in der Öffentlichkeit küssen. Der Kampf für LGBTIQ*-Rechte geht auch 50 Jahre nach Stonewall weiter.

 

Wir Grüne setzen uns für eine EU ein, die endlich wieder Vorreiterin für Gleichstellung, Anti-Diskriminierung und LGBTIQ*-Rechte wird. Uns ist egal, wer wen liebt.

 

Der Stonewall-Jahrestag erinnert daran, dass wir verändern können. Und er macht Mut, selbstbewusst für LGBTIQ*-Rechte einzustehen und sich nicht zu verstecken. Liebe kennt keine Grenzen.

Thema: 

kein Egebniss

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Grüne Kochen - Lieblingsrezepte und Politisches der Grünen Landtagsabgeordneten
Grüne Welle