Auf gute Zusammenarbeit, Silke Torp

Zur Vorstellung der neuen Staatssekretärin im Finanzministerium Dr. Silke Torp sagt die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:

„Im Namen unserer Fraktion begrüßen wir Dr. Silke Torp sehr herzlich in ihrem neuen Amt als Staatssekretärin im Finanzministerium. Wir wünschen ihr alles Gute und uns eine gute Zusammenarbeit.

Silke Torp tritt ab sofort in die Fußstapfen von Silke Schneider, die das Amt zugunsten der Präsidentschaft des Landgerichts Lübeck aufgegeben hat. Frau Torp, ebenfalls Volljuristin, erwarten in der verbliebenen Zeit dieser Wahlperiode in der Tat große Herausforderungen – allen voran die haushälterische Bewältigung der aktuellen Corona-Krise.

Angesichts ihrer hervorragenden Berufserfahrung sind wir überzeugt, dass sie die Fähigkeiten und das Handwerkszeug dafür mitbringt.“

Der finanzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Lasse Petersdotter, ergänzt:

„Der Lebenslauf von Silke Torp ist beeindruckend. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Steuerverwaltung, als Referatsleiterin für Koordinierungsangelegenheiten im Finanzministerium sowie als Leiterin der Konzernprüfstelle des Finanzamts für zentrale Prüfungsdienste und zuletzt die Abteilung Landesplanung im Innenministerium wird sie eine tolle Ergänzung des Teams im Finanzministerium sein. Ich freue mich über die finanzpolitische Expertise und auf die Zusammenarbeit.

Dass due SPD die Neubesetzung für eine Kritik daran nutzt, dass das Finanzministerium auch weiterhin durch zwei Staatssekretär*innen vertreten wird, ist nicht nachvollziehbar. Gerade mit Blick auf die aktuelle Nachrichtenlage wäre es falsch, gerade an der Spitze des Finanzministeriums Personal zu sparen.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Bunte Blumenwiese
Grüne Welle