Bildung ermöglichen – Die Pandemie begrenzen

Zur heutigen Pressekonferenz von Bildungsministerin Karin Prien sagt die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:

 

Wir bedanken uns bei den Lehrkräften und Schulleitungen, aber auch bei der Bildungsministerin und ihrem Haus, dass es durch Ihren Einsatz bei uns im Land an fast allen Schulen weitgehend ungestörten Präsenzunterricht gibt. Wie wichtig dieser Präsenzunterricht für die Bildungsgerechtigkeit ist, haben uns die Wochen des Lockdowns deutlich gezeigt. Kinder brauchen Kinder. Das kann der beste Laptop nicht ausgleichen.

 

Es zeugt von einer gewissen Realitätsferne, dass die SPD die Bildungsministerin als größten Störfaktor in dieser außerordentlichen Zeit ausgemacht haben will. Die wenigen Verdachtsfälle, die wir bisher an den Schulen im Land hatten, zeigen, dass die Hygienekonzepte der Landesregierung funktionieren. Eine Ansage, die alle Betroffenen glücklich macht, ist in diesen Zeiten nicht möglich. Gut ist, was Bildung ermöglicht und die Pandemie begrenzt.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Parteiratsbericht der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
Link zum FördeWind - Das Magazin der Grünen Landtagsfraktion Schleswig-Holstein