Ein wichtiger Schritt für Pflegebedürftige und Pflegekräfte

Zum heutigen Entschließungsantrag des Bundesrates zur Verbesserung der Situation in der Pflege sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:

„Der Bundesrat hat heute einem Entschließungsantrag zur Verbesserung der Situation in der Pflege durch Pflegepersonaluntergrenzen zugestimmt. Auch Schleswig-Holstein hat dafür gestimmt. Mit dieser Entschließung wird die Bundesregierung zu verschiedenen Maßnahmen zur Verbesserung der Personalsituation in der Kranken- und Altenpflege aufgefordert. Hierfür haben wir Grüne auf Landes- und Bundesebene schon lange gekämpft.

Außerdem hat sich Schleswig-Holstein erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Situation in ländlichen Regionen und die Fachkräftegewinnung besonders berücksichtigt werden.  Dieser Ergänzung der Initiative haben die Länder zugestimmt.

Das ist ein Erfolg und ein wichtiger Schritt für Pflegebedürftige und Pflegekräfte. Weitere Schritte müssen folgen. Wir arbeiten weiter an Mehrheiten für eine Personalbemessung in der Pflege und wollen bundesweit 50.000 zusätzliche Stellen schaffen.“

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Bunte Blumenwiese
Grüne Welle