Land und Kommunen stehen gemeinsam für eine solidarische Geflüchteten-Politik ein

Zur heutigen Ankündigung der Landesregierung, die Kommunen bei der Integration ukrainischer Geflüchteter stärker zu unterstützen sagt die fluchtpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Catharina Nies:

 

Es ist ein Kraftakt für unsere Kommunen, über 40.000 geflohene Menschen aus der Ukraine aufzunehmen. Dabei ist es nicht mit der Bereitstellung einer Unterkunft getan, es geht auch darum, von Beginn an Teilhabe an Sprache, Kita und Schule zu ermöglichen.

 

Mit der heutigen Folgevereinbarung zeigen Land und Kommunen, dass sie gemeinsam für eine solidarische Geflüchteten-Politik einstehen und humanitäre Verantwortung übernehmen.

 

Ich begrüße die Einigung sehr, denn nur mit vereinten Kräften können wir unserem Anspruch einer fairen Geflüchteten-Politik gerecht werden.

FördeWind der Grünen: hier klicken
Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache