Noch dieses Jahr erstes Gesetz zur nachhaltigen Finanzstrategie in Deutschland

Zur heutigen Vorlage eines Gesetzesentwurfes zur nachhaltigen Finanzanlagestrategie FINISH, sagt der finanzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Lasse Petersdotter:

 

Die Erfahrungen der letzten Wochen haben erneut gezeigt, dass nachhaltig orientierte Finanzanlagen stabiler durch die Krise kommen als konventionelle Anlagen. Diese Erkenntnisse sind ein starker Rückenwind für unsere Finanzstrategie ‚Nachhaltigkeit in Schleswig-Holstein (FINISH)‘.

 

Es freut mich sehr, dass die Landesregierung heute im Kabinett einen starken Gesetzesentwurf beschlossen hat. Wir werden noch in diesem Jahr das erste Gesetz zur nachhaltigen Finanzstrategie in Deutschland beschließen und damit an der Spitze dieser wichtigen Bewegung stehen. Dieses Gesetz entspricht exakt der Überschrift unseres Koalitionsvertrages und bringt Ökonomie und Ökologie in Einklang.

 

Jetzt geht der Gesetzesentwurf in die Hände des Parlaments. Ich freue mich auf eine spannende Anhörung, die auch anderen Landtagen zur Orientierung dienen kann, um ähnliche Gesetze zu beschließen. Heute ist ein guter Tag für Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit sowie für eine rentable und stabile Finanzpolitik.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Bunte Blumenwiese
Grüne Welle