Wir betrauern den Verlust von Sven Picker

Zum Tod des langjährigen Vorsitzenden des Sozialverbandes Deutschland in Schleswig-Holstein, Sven Picker, sagt die parlamentarische Geschäftsführerin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:

 

Wir sind tief bestürzt über den plötzlichen Tod von Sven Picker. Mit ihm verliert Schleswig-Holstein einen unermüdlichen Kämpfer für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Er hat diesen Kampf immer mit viel Herzblut und klaren Worten geführt. Ob es um Kinderrechte, menschenwürdige Pflege oder bezahlbaren Wohnraum ging: Sven war immer einer der ersten, der sich mit voller Kraft und großer Vehemenz für Verbesserungen stark machte. Für seinen unermüdlichen Einsatz für die Schwachen in unserer Gesellschaft und für sein außergewöhnliches Engagement wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin, seiner Familie und seinem Freundeskreis. Er hinterlässt eine große Lücke im Sozialverband Deutschland und in Schleswig-Holstein. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten. Seine Vorstellungen von Solidarität und sozialer Gerechtigkeit werden auch weiterhin eine wichtige Rolle in unserem politischen Wirken spielen.

Thema: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Bunte Blumenwiese
Grüne Welle