Wir trauern um den langjährigen Vorsitzenden des DGB Nord, Uwe Polkaehn

Heute verstarb der langjährige Vorsitzende des DGB Nord Uwe Polkaehn. Dazu sagt die Vorsitzende der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:

 

„Uwe Polkaehn war ein verlässlicher Gesprächspartner, ein Menschenfreund und kluger Berater an unserer Seite. In unseren regelmäßigen Gesprächsrunden war es ihm immer wieder gelungen, den Finger in die Wunde zu legen und die Interessen der arbeitenden Bevölkerung in den Blick zu nehmen. Besonders intensiv habe ich unseren Austausch in den Jahren um 2015 wahrgenommen, als wir in großer Zahl Flüchtlinge in Schleswig-Holstein aufgenommen haben. Wir verlieren mit ihm einen engagierten Gewerkschafter und Fürsprecher der Arbeitnehmer*innen. Wir wünschen seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft für die Zeit ohne ihn.“

 

Der gewerkschaftspolitische Sprecher Joschka Knuth ergänzt:

 

„Mit Uwe Polkaehn verlieren wir eine wichtige Stimme für gesellschaftliche Solidarität, die Rechte der Arbeitnehmer*innen und die Bedeutung der Gewerkschaften. Bei vielen Projekten und Diskussionen haben uns gemeinsame Ziele verbunden. Uwe Polkaehn war ein leidenschaftlicher Streiter für eine gerechtere Welt und die Interessen der Beschäftigten. Er wird dem Land und der politischen Landschaft fehlen. Seiner Familie wünsche ich in dieser schweren Zeit viel Kraft und alles Gute.“

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Parteiratsbericht der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
FördeWind 2022/1 -> Hier klicken