Die Zukunft des Mittelstands in Schleswig-Holstein

Adresse
Düsternbrooker Weg 70
24105
Kiel
Dienstag, September 14, 2021 - 19:00

Hiermit laden wir Sie und Euch herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Die Zukunft des Mittelstands in Schleswig-Holstein“ ein.

 

Sie findet statt am
 

Dienstag, dem 14. September 2021, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr,
Plenarsaal, Schleswig-Holsteinischer Landtag, Düsternbrooker Weg 70, Kiel.

 

Mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat der schleswig-holsteinischen Wirtschaft. Sie stehen jedoch in den kommenden Jahren – wie wir als gesamte Gesellschaft – vor großen Herausforderungen: Digitalisierung, Klimawandel, Unternehmensnachfolge und New Work. Wir wollen diese Transformationsaufgaben mit dem Mittelstand gemeinsam erfolgreich gestalten.

 

Im Rahmen seiner Sommertour hat unser wirtschaftspolitischer Sprecher Joschka Knuth dieses Jahr viele Unternehmer*innen in Schleswig-Holstein besucht. Als Abschluss dieser Tour möchte er mit Euch und Ihnen seine Eindrücke und Erkenntnisse teilen und mit Euch und Ihnen diskutieren.

 

Für diese Veranstaltung konnten wir Helmut Bauer (HWB Gruppe, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter), Juliane Michel (Stellvertretende Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein) und Claudia Valder (Systema Natura GmbH, Geschäftsführerin) als Diskussionspartner*innen gewinnen. Wir freuen uns auf den gemeinsam Austausch.

 

Bitte melden Sie sich und Ihr Euch bis spätestens 10. September 2021 unter fraktion@gruene.ltsh.de an. 

 

 

Hinweis: Es gelten die Corona-Regelungen des Landtags, die zur Zeit der Veranstaltung aktuell sind. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit Nachweis eines der 3G (Geimpft, Getestet, Genesen) möglich. Ausnahmen bilden Kinder unter sieben sowie minderjährige Schüler*innen mit entsprechendem Testnachweis der Schule. Die Kontrolle erfolgt vor der Schleuse des Landtages. Bei Luftnot, Husten, Schnupfen, Fieber oder sonstigen Erkältungssymptomen, ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht gestattet.

Veranstalterinfo

Abgeordnete*r: