Einladung zum Europapolitischen Gespräch: Mit Waffen Frieden schaffen?

Adresse
Düsternbrooker Weg 70
24105
Kiel
Mittwoch, Januar 25, 2023 - 19:00

 

„Die Ukrainer können sich nicht mit Sonnenblumen verteidigen“, sagte der Europaabgeordnete der Grünen Sergey Lagodinsky, anlässlich des Grünen-Parteitags im Oktober. Der Angriffskrieg in der Ukraine erschüttert Europa – ein Europa, das viele Jahre als Garant für Frieden stand. Heute stehen nicht nur wir Grünen vor der Frage, ob man mit der Hilfe von Waffen einen nachhaltigen Frieden schaffen kann. Ein anderer Ausweg aus dem kriegerischen Konflikt ist derzeit nicht in Sicht. Klar ist, als Antwort auf die ausgerufene Zeitenwende brauchen wir eine umfassende Sicherheitsstrategie, die Menschen vor Krieg und Gewalt schützt.

Zum Auftakt der „Europapolitischen Gespräche“ begrüßen wir – digital zugeschaltet – den Europaabgeordneten und Russland-Experten Dr. Sergey Lagodinsky. Gemeinsam wollen wir über den Krieg in der Ukraine sprechen und dessen Bedeutung für die zukünftige Außenpolitik der EU.

Die Veranstaltung findet statt am 25.01.2023, 19-21 Uhr, im Landeshaus in Kiel, Düsternbrooker Weg 70. Die Teilnahme ist in Präsenz und digital möglich. Bitte meldet Euch für eine Teilnahme vor Ort bis zum 22.01. und für eine digitale Teilnahme bis zum 24.01. hier an.

Für Kurzentschlossene wird die Veranstaltung live auf dem YouTube-Kanal der grünen Landtagsfraktion gestreamt und ist dort ohne Anmeldung abrufbar.

Wir freuen uns über eure und Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Eka von Kalben und Malte Krüger

 

Die „Europapolitischen Gespräche“ sind ein offenes Gesprächsformat der europapolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion, Eka von Kalben, und des Vorsitzenden des Europaausschusses, Malte Krüger. In lockeren Abständen sollen sie als eine Plattform für den Austausch mit interessanten Gästen und zu aktuellen Themen rund um Europa dienen.