Haltung zeigen

Adresse
Düsternbrooker Weg 70
24105
Kiel
Montag, August 27, 2018 - 18:30

Beim Kauf von Milch, Käse oder Fleisch wissen wir meist wenig oder nichts über die Haltungsbedingungen der Tiere. Dabei würden Verbraucher*innen gerne zu Produkten mit höheren Tierschutzstandards greifen, wenn diese eindeutig und einfach erkennbar wären. Wie bei der Eierkennzeichnung („Kein Ei mit der drei!“) könnte eine verpflichtende Kennzeichnung der Haltungsform bei Fleisch- und Milchprodukten einen entscheidenden Impuls für verbesserte Haltungsbedingungen geben. Wir brauchen einen Umbau der Tierhaltung für die Umwelt, für die Tiere und für die Menschen. Auch die Betriebe wollen klare Orientierungspunkte, wo sie Betriebsentwicklung und Investitionsentscheidung hin lenken können. Wie könnte eine verpflichtende Kennzeichnung umgesetzt werden? Was könnte sie bewirken? Worin bestehen die Unterschiede zur freiwilligen Kennzeichnung? Welche praktischen Herausforderungen kämen auf die tierhaltenden Betriebe zu?

 

Diese Fragen möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren und laden herzlich ein zu unser Veranstaltung:"Haltung zeigen"

 

Begrüßung und Einführung:

Bernd Voß, MdL, agrarpolitischer Sprecher

Podiumsdiskussion mit:

Silvia Bender (BUND)

Gudrun Köster (Verbraucherzentrale SH)

Stefanie Pöpken (PROVIEH), Dietrich Pritschau (Bauernverband SH)

Rudolf Wiedmann (Bau-Berater)

Moderation:

Lasse Petersdotter, MdL, tierschutzpolitischer Sprecher

 

Abschließend besteht bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zu weiterem Austausch.

 

Wir bitten um Anmeldung unter 0431 - 988 1500 oder unter fraktion@gruene.ltsh.de. Bitte den Personalausweis nicht vergessen, der zum Einlass in das Landeshaus erforderlich ist.

Abgeordnete*r: