Der öffentliche Nahverkehr kommt in die Offensive

 Zur ÖPNV-Offensive des Landes sagt der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Andreas Tietze:

Die Inhalte des Koalitionsvertrages im Verkehrsbereich werden schrittweise umgesetzt. Die neue Landesregierung setzt einen wichtigen Schwerpunkt im öffentlichen Verkehr, das ist die Antwort auf die Mobilitätsfragen des 21. Jahrhunderts.

Der demografische Wandel bedeutet ein großes Kundenpotenzial für den öffentlichen Verkehr, der seine Attraktivität noch steigern muss. Steigende Spritpreise verteuern den individuellen PKW-Verkehr und ein Umstieg auf den öffentlichen Verkehr ist die kostensparende Alternative.

Wir Grünen freuen uns, dass für den Verkehrsminister alle drei großen Schienenprojek te S4, S21 und die StadtRegionalBahn gleichermaßen wichtig sind. Schleswig-Holstein ist das Land der PendlerInnen. Die Schienenprojekte werden die Mobilität deutlich verbessern. Die notwendige Energiewende kann nur gelingen, wenn auch die Verkehrswende ein Erfolg wird.

Thema: 

AbgeordneteR: