Der Ball liegt bei Susanne Gaschke

Zu den heutigen Berichten von Ministerpräsident Albig und Innenminister Breitner im Innen- und Rechtsausschuss des Landtages bezüglich des Kieler Steuererlasses und den nachfolgenden Ereignissen sagt die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Eka von Kalben:

 Sowohl der Ministerpräsident als auch der Innenminister haben heute im Ausschuss die Fragen umfassend und glaubwürdig beantwortet. Unser Vertrauen in die Kommunalaufsicht ist bestätigt worden.

 Der Ball liegt nun bei Susanne Gaschke, sie sollte ihn aufnehmen und gehen.

Thema: 

AbgeordneteR: 

Grüne Partei SH
Anträge in Leichter Sprache
Parteiratsbericht der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
Link zum FördeWind - Das Magazin der Grünen Landtagsfraktion Schleswig-Holstein