Catharina Nies

Migration, Flucht, Frauen,
Gleichstellung, Familie, Kinder, Kita

Aktuelle Pressemitteilungen

Schleswig-Holstein geht in Sachen Istanbul Konvention weiter voran!

Rede im Landtag - Es ist zu wenig einmal im Jahr ausführlich über dieses Thema zu debattieren, in der Tagesschau zu berichten und sich die BKA-Statistik genauer anzuschauen. Das ist zu wenig - weil jeden Tag in unserem Land Frauen bedroht, geschlagen und vergewaltigt werden. Und jeden dritten Tag eine Frau getötet – durch ihren Partner oder Ex. Wir müssen das Thema an seiner Wurzel packen.

Anerkennung und Respekt für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Rede im Landtag - Das Gesetz dient dem „Zweck, klare Integrationsziele festzulegen und die für die Erreichung dieser Ziele notwendigen Maßnahmen und Instrumente zu regeln“. Genau daran mangelt es aber momentan noch. Es ist noch zu wenig mit konkreten Umsetzungspunkten unterlegt. Zu wenig messbar. Und das ist ein Punkt, in dem ich dem SSW zustimme. Hier können wir nachlegen.

Die Mittel für die Integrationskurse sind wichtig für die Teilhabemöglichkeiten vieler Menschen

Bis heute früh hat der Haushaltsausschuss des Bundestages getagt und die Nachtschicht hat sich gelohnt. Die zusätzlichen Mittel für die vom Bund geförderten Integrationssprachkurse sind sehr wichtig für die Teilhabemöglichkeiten von zugewanderten und geflohenen Menschen.

Es ist gut, dass Land und Kommunen eng zusammenarbeiten

Ich freue mich, dass Land und Kommunen bei der Unterbringung Geflüchteter eng zusammenarbeiten und heute eine Einigung gefunden haben. Es ist richtig, den Kommunen eine längere Vorlaufzeit für die Herrichtung von Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Ich hoffe, dass die dafür bereits im September beschlossenen Zusatzmittel auch abgerufen werden. Denn das Ziel muss weiterhin die dezentrale Unterbringung und der Übergang in eigenständiges Wohnen sein.

Ich fordere eine Absenkung der Einstellungskriterien für Lehrkräfte in den bundesgeförderten Integrationskursen!

Wir brauchen dringend eine Lösung für den akuten Fachkräftemangel in den bundesgeförderten Deutschsprachkursen. Ich gehe davon aus, dass die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zertifizierten Sprachlehrkräfte nicht nur in Schleswig-Holstein fehlen, sondern deutschlandweit.

Kita-Ministerin Touré liefert

Ich bin sehr froh, dass Ministerin Touré liefert und nichts anderes habe ich erwartet. Ich bin aber auch froh, dass die Landesregierung weiterhin auf den Bund einwirkt, mindestens sechs Monate vollfinanzierte Übergangszeit bis Mitte 2023 einzuräumen, um die Überführung der Strukturen zu gewährleisten.

Frauen. Leben. Freiheit!

Rede im Landtag - Jinas Tod, dieser Femizid, darf nicht ohne Konsequenzen bleiben. Und er wird gerade beantwortet, von so vielen Iraner*innen überall auf der Welt und in vielen Städten in Iran. Sie antworten mit Protest, mit ihrer Stimme und wie Iraner*innen das nun mal tun: mit Gedichten.

Seiten

Kontakt & Web

catharina.nies[at]gruene.ltsh.de
0431 / 988 1509